Was ist eine gute Nachhilfe?

» Gepostet von am Okt 18, 2016 in Allgemein, Nachhilfe, Richtiges Lernen, Schulsystem | Keine Kommentare

Was ist eine gute Nachhilfe?

Eine gute Nachhilfe muss als erstes die Wissens Lücken des Schülers schließen!
Die Tatsache, dass der Stoff der Schulfächer in den Jahrgangsstufen aufeinander aufbaut verlangt als erstes einen Wissenstest.
Lücken, die in früheren Jahrgangsstufen entstanden sind, nimmt der Schüler in die nächste Klassenstufe unweigerlich mit. Das Schließen dieser Lücken ist also oberstes Gebot für erfolgreichen Nachhilfeunterricht. Hier hat ein erfahrener Nachhilfelehrer einen immensen Informationsvorsprung.

Wenn die Wissenslücken nicht VOR jeder Nachhilfe geschlossen werden, hat Nachhilfe überhaupt keinen Sinn, denn der Schüler wird unweigerlich in diese Lücken fallen und sich rein gar nichts merken und nichts verstehen.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Teilen

Teile diese Seite mit deinen Freunden!